Christian D. Grabbe: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Sollte sich beim Anblick dieses Buchdesigns deine Gesichtsfarbe spontan anpassen und es flau werden in der Magengrube, weil es dich an Schullektüre der übelsten Sorte erinnert, nicht gleich weiterwischen!
Denn es ist nicht das, nach was es aussieht!

Vielmehr handelt es sich um die lustigste Komödie, die ich bisher gelesen habe. Sie ist voller grotesker und urkomischer Situationen und einem Sprachwitz, der seinesgleichen sucht. Auf den gerade mal 60 Seiten habe ich mehrfach schallend gelacht und den Rest der Zeit vor mich hingegrinst. Wenn das mal kein guter Schnitt ist!

Worum geht es eigentlich? Schwer zu sagen…
Im Grunde ist das Buch eine einzige Karikatur auf die damalige Gesellschaft und den Literaturbetrieb dieser Zeit, der Grabbe den Spiegel vorhält und mit Spott überzieht. Dabei kriegen so ziemlich alle ihr Fett weg, einschließlich er selbst.
Einziger Kritikpunkt sind seine chauvinistischen Ansichten über schreibenden Frauen, für die er im realen Leben direkt meine Faust im Gesicht hätte – allerdings ist die einzige halbwegs intelligente Person in diesem Stück eine Frau und das Stück ist schließlich auch vor 200 Jahren geschrieben worden. Das kann man vielleicht entschuldigend hinzufügen.

Und keine Sorge, das Schultrauma, dass man wirklich null versteht, wovon der gute Mann da redet, ereilt einen hier nicht. Man versteht nicht nur alles, sondern gerade die Wortwahl und der Schreibstil ist stellenweise so komisch, dass es einem die Tränen in die Augen treibt. Also mir zumindest.

By the way, wirklich anfreunden konnte ich mich mit Dramen auch erst im Deutschstudium und das auch nur zum Teil. Dort habe ich in einem Seminar auch diesen Grabbe entdeckt, für mich ein echtes Studienhighlight.

Wer also an diesen verregneten Spätsommertagen mal ein bisschen Heiterkeit benötigt, der sollte hier zugreifen.

Bewertung: 4.5 von 5.

Christian D. Grabbe: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Reclam

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s