Frederik Backman: Eine ganz dumme Idee

Eine ganz spontane Buchauswahl – gelesen am 30.12.21

Eigentlich hatte ich ganz andere Lesepläne zwischen den Jahren, hätte mich nicht kurz vor Weihnachten das Gewinnpaket erreicht, unter anderem mit diesem Buch. Nun spielt die komplette Geschichte einen Tag vor Silvester, also quasi heute, und wann sollte man dieses Buch lesen, wenn nicht jetzt…

Kurz vor dem Jahreswechsel findet sich eine Gruppe ganz unterschiedlicher Menschen zu einer Wohnungsbesichtigung zusammen. Durch einen dummen Zufall werden die Anwesenden zu Geiseln eines ziemlich stümperhaften Bankräubers, dessen großer Coup völlig in die Hose gegangen ist. Die Bank war bargeldlos.
Doch es scheint, als wäre das im Vergleich zu den Geiseln nur das geringere Übel…

Das klingt witzig und ist es auch. Schallend gelacht habe ich zwar nicht, aber in dem Buch steckt einiges an Situationenskomik und bringt einen immer wieder zum Schmunzeln, was an diesen verregneten Tagen auch nicht schlecht ist. Besonders gefallen hat mir das Setting, denn die Story spielt sich überwiegend in der Wohnung ab, die zur Besichtigung steht und wird nur durch kurze Rückblenden und die Vernehmungen auf dem Polizeirevier ergänzt. Auch ist der Zeitraum nur auf wenige Stunden begrenzt, in der die Geiselnahme stattfindet.
Gut gefallen hat mir auch, dass es hier nicht nur um Klamauk geht, sondern zwischendurch auch sehr ernste und tiefgreifende Lebensfragen angeschnitten werden, um die es letztlich geht. Nichts ist nach der Geiselnahme noch so, wie es vorher war.
Mir persönlich war es fast zu viel an Gutmenschentum und Harmonie, die da zum Ende hin versprüht wurde. Ich mag es gerne ein bisschen kantiger.
Aber wer auf nette, humorige Geschichten steht, ist hier bestens bedient.
Und für eine Filmkomödie die perfekte Vorlage…

Bewertung: 3.5 von 5.

Frederik Backman: Eine ganz dumme Idee. München: Goldmann Verlag, 2021

Ein Gedanke zu “Frederik Backman: Eine ganz dumme Idee

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s