Ausgelesen: Januar 2022

Acht Bücher sind es geworden (eins ist nicht auf dem Bild) und dabei einige Highlights.

Richtig gut gefallen haben mir:
📚 Andreas Moster: Kleine Paläste 🌟 4,5/5
📚 Fabrice Le Hénanff: Wannsee 🌟 4,5/5
📚 Stefanie von Schulte: Junge mit schwarzem Hahn 🌟 4,5/5

Auch gerne gelesen habe ich:
📚 Jussi Adler-Olsen: Natriumchlorid 🌟 4/5
📚 Bov Bjerg: Auerhaus 🌟 4/5

Und mit einigen Abstrichen:
📚 Anne-Mette Hancock: Leichenblume 🌟 3,5

Ein zwiespältiges Leseerlebnis hatte ich mit:
📚 Dave Eggers: Every 🌟 3/5

Flop des Monats war für mich:
📚 J.P. Barker: Das Haus der bösen Kinder 🌟 2/5

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s