Drei Bücher für die Insel

Auf Instagram wurde mir die Frage gestellt, welche drei Bücher ich mit auf eine einsame Insel nehmen würde. Eine schwierige Frage…


1) Ganz klar nehme ich meinen all time favourite Das Parfum mit. Ich hab es zwar schon mindestens fünfmal gelesen, aber ich kann es wahrscheinlich noch weitere fünfmal lesen und wenn man keine Lust mehr auf einsame Insel hat… ab ins Paris des 18. Jahrhunderts. Dieses Buch katapultiert mich regelmäßig in eine andere Welt.

2) Ähnlich klar für mich ist Das achte Leben und dass nicht nur, weil man mit über 1200 Seiten ordentlich was zu lesen hat. In diesem Buch stecken so viele Geschichten, so viele große Momente, das ich es immer wieder lesen könnte.

3) Das letzte Buch war wie gesagt eine schwere Geburt. Erst hatte ich an ES von Stephen King gedacht, auch ein dickes Buch mit vielen Erzählsträngen und wahnsinnig spannend. Ich habe mich dann aber für Sophies Welt entschieden, das wohl ältesteste Buch auf meinem SuB. Hier geht es um philosophische Fragen, ganz Grundsätzliches und wo hätte man mehr Zeit, um genau über diese Dinge nachzudenken, als auf einer einsamen Insel?
Wahrscheinlich habe ich es auch genau aus dem Grund noch nicht gelesen, mir fehlt die einsame Insel …

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s